Text

Bücher:

Adorno, Theodor W. (1958): Adorno, Theodor (1988): Theodor W. Adorno: Der Essay als Form, In: Noten zur Literatur, Rolf Tiedemann (Hg.), Frankfurt (M): Suhrkamp, (zuerst 1958)

Alter, Nora M. / Corrigan, Timothy (Hg.)(2017): Essay on the Essayfilm. Columbia University Press: Columbia

Astruc, Alexandre (1964): Die Geburt einer neuen Avantgarde: die Kamera als Federhalter, in: Kotulla, Theodor (Hrsg.). Der Film, Bd.2, S. 112.

Baumgärtel, Tilmann (1998): Vom Guerillakino zum Essayfilm: Harun Farocki Werkmonographie eines Autorenfilmers, Berlin: b_books

Grafe, Frida (1992): Frieda Grafe: Der bessere Dokumentarfilm, die gefundene Fiktion.in: Blümlinger, Christina (1992): Schreiben Bilder Sprechen : Texte zum essayistischen Film. Wien: Sonderzahl

Namen „Georg von Lukács“ veröffentlicht). Egon Fleischel, Berlin, (Neuauflage mit einer Einleitung von Judith Butler. Bielefeld: Aisthesis 2011)

de Montaigne, Michel (1998): Essais. Erste moderne Gesamtübersetzung von Hans Stillett. Frankfurt am Main: Eichborn

Pantenburg, Volker (2006): Film als Theorie : Bildforschung bei Harun Farocki und Jean-Luc Godard. Bielefeld: Transcript

Papazian, Elizabeth / Eades, Caroline (Hg.)(2016): The Essay film. Dialogue – Politics – Utopia. Columbia: Wallflower press

Tode, Thomas / Kramer, Sven (Hg.)(2012): Der Essayfilm : Ästhetik und Aktualität. Konstanz: UVK

Trinh, T. Minh-ha (2009): Framer Framed: Film Scripts and Interviews. Indiana: Indiana University Press

Weitere Literatur über den Essay: https://essaicritique.wordpress.com/literatur

 

Textinhalte (Artikel):

Butler, Judith (2001): Was ist Kritik? Ein Essay über Foucaults Tugend. Was ist Kritik? Ein Essay über Foucaults Tugend in Rahel Jaeggi und Tilo Wesche (Hg.): Was ist Kritik? Frankfurt, Suhrkamp, 2009

DISPERSION UND MONTAGE. EIN GESPRÄCH ZWISCHEN HARUN FAROCKI, GEORGES DIDI-HUBERMAN UND LUDGER SCHWARTE IM SCHAULAGER BASEL, 2008, https://www.textezurkunst.de/articles/interview-schwarte-farocki-huberman/, zuletzt abgerufen am 28.04.2016, 22:45 Uhr

Grafe. Frieda (1982):: Blutig ernst. Harun Farockis Film ETWAS WIRD SICHTBAR. In: Süddeutsche Zeitung, 16.7.1982.

Nagl, Ludwig/Waniek, Eva/ Mayr, Brigitte (Hg.)(2005): Film Denken – Thinking Film: Film & Philosophie – Film & Philosophy. Wien: SYNEMA Gesellschaft für Film und Medien

Advertisements