Dedications, von Peter Liechti

«Wenn ich an den Film denke, der im Atelier auf mich wartet, so kommt er mir tausend Mal wirklicher vor als alles, was es da zu sehen gibt vom Spitalfenster aus. Die Bilder werden sich immer mehr überschneiden. Sie erzeugen eine neue Vision von dem, was mich künstlerisch noch etwas angeht. Ob ich das Tempo mithalten kann, ist die andere Frage.»

Tagebuchnotiz von Peter Liechti, März 2014

Bildschirmfoto 2017-04-30 um 19.53.52

LINK

Advertisements